Montag, 12. Dezember 2011

Durchgefroren








Heute war es elend kalt bei uns, immer wieder Regen, viel Wind - so richtig ungemütlich. Nachdem ich den halben Vormittag gefroren habe, bin ich dann in Keller gestiegen und hab die Heizung aufgedreht. Aber irgendwie wurde mir heute nie warm. Deshalb habe ich es mir abends in meinem hässlichen Badezimmer so gemütlich wie möglich gemacht: Kerzenschein, Buch, Entspannungsbad. Und anschliessend einen heissen Tee und ein paar frische Datteln. Ich liebe Datteln!
Und nun wärmt mein Heizkissen ganz unromantisch mein Bett vor.
Jaja, lacht nur... ;-)

Kommentare:

  1. Deine Badewannen Deko ist der Knaller...sieht ganz kuschelig aus.
    Hab eine warme Zeit.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Wilde Henne, Du Ärmste. Ich hoffe, heute ändert sich das wieder und Du bist gut temperiert! Aber Du hast Dir ja selber zu helfen gewußt und das ist am Wichtigsten.
    Die Schneebesenmethode funktioniert wirklich gut. So werde ich mir, bis wir entschieden haben, was wir nun tun, helfen. Ich sende ♥-liche Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Du bist durchgefroren und das Nikolausi bald durchgebrannt! Aber: Augen schön zuhalten im hässlichen Bad ;-)
    Wünsche warme Wärme Richtung Süden

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten oder auch kritischen Kommentar. Beleidigende, braungefärbte-rassistische Beiträge werden jedoch gelöscht.