Donnerstag, 1. März 2012

Stadt, Land, Fluss


Heute Morgen war ich um 5.45 Uhr wach, hellwach sogar. Mein Blick aus dem Fenster sagte mir, dass es heute einen Prachtstag geben würde. Richtung Emmental, also von mir aus gen Süden, zeichnete sich über den Hügeln bereits ganz leicht ein heller Streifen ab. Wenn ich mich beeilen würde, schaffe ich den Sonnenaufgang - gedacht, getan. Um 6.45 Uhr stand ich auf der Lueg. Aus den Tälern stiegen Nebelschwaden auf, stellenweise lag noch ein bisschen Schnee. In den Bäumen über mir tobten die Vögel zettermordio. Ab und an hörte man aus der Ferne einen Hofhund bellen. Punkt 7.19 Uhr ging die Sonne auf.




Der Kontrast Land - Stadt am frühen Morgen könnte ganz reizvoll sein, habe ich mir dann gedacht. Also ab in die Stadt. Zuerst ging es aber noch ein bisschen über Land.

Blick auf Affoltern im Emmental

Blick von Bolligen auf Ostermundigen und Bern

Bern lag im schönsten Morgenlicht. Den tollsten Blick auf die Altstadt hat man vom Rosengarten und vom Aargauerstalden - finde ich zumindest.

Rechts im Bild der eingegrüstete Münsterturm, links die Nydeggkirche.

Das Altstadtgebiet um die Nydeggkirche ist der älteste Teil der Stadt Bern.

Von der Untertorbrücke auf den Nydeggstalden und die Nydeggkirche.

Blick von der Untertorbrücke aareaufwärts auf die Nydeggbrücke.

Blick aareabwärts, rechts der Altenberg, beliebtes und teures Wohnquartier in Bern.

Kommentare:

  1. Super Fotos - schon im Morgengrauen so ein geschärfter Blick!!! So sauber, menschenleer und leise ist da die Welt. Ich finde das kommt auf Deinen Bilder toll rüber.
    Einen sonnigen Nachmittag - ich geh jetzt Schnee zerhacken!!!
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Wilde Henne,

    was für traumhafte Bilder! Wunderschön!
    Da ist es doch ein Geschenk gewesen, so früh wach zu sein.
    Wenn man bedenkt, andere Menschen hätten den Fernseher angeschaltet. Geht dann das Leben nicht an einem vorbei?

    ♥allerliebste Grüße von der Elke

    AntwortenLöschen
  3. wow, tolle fotos! so ein früh*ausflug ist doch klasse! der frühe vogel fängt den schönsten ausblick :-) viele liebe endlich wieder himmelblaue sonnengelbe dornrös*chengrüße!

    AntwortenLöschen
  4. traumhaft schöne Fotos.
    begeisterte Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ganz herzlichen Dank für die wunderschönen Fotos - ich bekomm' Langezeit nach Bern!

    Twocents

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön! Danke für diese tollen Bilder ♥

    Gina :o)

    AntwortenLöschen
  7. @Doris
    Du weisst nicht, wie unscharf ich so früh am Morgen sehe ;-)
    @Elke
    Jessäs, tagsüber die Glotze einschalten - ne, das gibt's bei uns nicht. Ich käme nicht im Traum auf so eine Idee.
    @Dornrösli
    Je älter ich werde, umso früher steh ich auf - senile Bettflucht ;-)
    @Tessinerli
    Merci fürs Kompliment :-)
    @Twocents
    Ojeee, Längizyti nach Bern - wo bist Du denn jetzt zuhause?
    @Gina
    Dir auch merci :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten oder auch kritischen Kommentar. Beleidigende, braungefärbte-rassistische Beiträge werden jedoch gelöscht.