Montag, 12. März 2012

Mühleberg und Beznau vom Netz - Jetzt!


MenschenStrom 2012: Vom Bahnhof Gümmenen ging der Kundgebungsmarsch nach Mühleberg und von dort zum AKW. Die Marschroute war rund 6,5 km lang.
























Sogar eine «Gegendemo» gab es (Bild links), die aber mit einem schlecht gemalten Transparent keine Chance gegen den MenschenStrom aus rund 8000 Aktivisten hatte. ;-)





Das Bundesverwaltungsgericht hatte letzte Woche entschieden, dass das AKW Mühleberg 2013 aus Sicherheitsgründen vom Netz soll. Falls die BKW (die Betreiberin von Mühleberg) das AKW trotzdem weiter betreiben wolle, müsse ein umfassendes Instandhaltungskonzept vorgelegt werden.

Eigentlich schon tragisch, dass wir nach Tschernobyl und Fukushima immer noch gegen AKWs auf die Strasse gehen müssen!

Kommentare:

  1. Tolle Bilder wildes Huhn! Freut mich, dass die Menschen strömten ; )
    Habe zum Kochen im Compi die Tagesschau von gestern und Giacobbo& Müller nach"geschaut"- mit den Ohren... versteht sich!!!... wenn ich Zeit finde, möchte ich aber noch einmal bei DRS weiter Infos einholen...
    Wir wohnen hier im ♥-en von Franzen etwa 110 km von einem AKW entfernt... aber sowohl gestern wie vor einem Jahr strômt hier eigentlich jemand..
    Viele Leute bei uns im Weiler heizen mit Strom und ich kann es immer wieder nicht fassen, dass es so viele Menschen gibt, die keine Gedanken an MORGEN verschwenden möchten... dabei lieben sie alle ihre Kinder und Grosskinder... mer wirds grad chötzelig!!!!
    Wir haben 29 kW Photovoltaique installiert und einer unsere Stromheizer-Nachbarn, hatte Bedenken wegen der Entsorgung der Panels.... Ich war sprachlos, platt... aber zum Glück konnte mein Bauer reagieren!! Es gibt einfach nichts was es nicht gibt ; )
    Ränk dich gut wieder ein in der neuen Woche... schicke dir einen fetten Sonnenstrahl!
    ♥-lich Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Smilla

    Danke Dir ganz herzlich für Deinen Kommentar - Du bist die einzige in der ganzen Bloggerwelt, die sich dazu geäussert hat. Naja, ist ja hier jetzt auch nicht grad der Politblog - aber trotzde finde ich, sollen bei mir auch politische Themen Platz haben. Das hier ist nicht nur ein Friede-Freude-Eierkuchen-Blog.
    Nun ja, die Franzosen sind ja nicht gerade DIE Vorbilder in Sachen Energiesparen. Und was die AKWs betrifft... ne, ich wag gar nicht dran denken...
    Giacobbo&Müller hatte ich auch geschaut - aber unter uns gesagt, ich finde den Müller viel lustiger als Giacobbo. Der wird meiner Meinung nach total überbewertet...

    Lieben Gruss vom Huhn

    AntwortenLöschen
  3. Ja liebe Henne
    Frankreich und seine Energiepolitik... ein unglaubliches Thema für sich!! ...und ich denke, wenn Hollande das Ruder übernehmen wird (steht ja noch in wirren Steren), ändert sich nicht viel!!
    Als ich mich vor einem Jahr bei der Einstiegsrunde mit den Landfrauen zur Befindlichkeit äusserte und meine seelische Betroffenheit zu Fukushima kundtat, war ich die letzte in der Runde und die einzige die etwas dazu zu sagen hatte... Hat mich gleich noch einmal traurig gemacht!!!
    Wie heisst es doch so schön: Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen... knirsche auch so hie und da!!!
    Ja und zu G + M.... ich schaue hie und da SFTV-Sendungen oder höre DRS... einfach, dass ich im Groben ein bisschen auf dem Laufenden bleibe. Manchmal finde ich die beiden witzig und hie und da auch etwas fädig ; )
    Aber normalerweise hören wir hier France-inter (Radio).
    Also heb's guät und weiterhin viel Energie in Sachen Energie-Politik... Meine Hennen können manchmal ganz frech schauen... und das macht Eindruck!!
    ond tschüss Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Smilla

    Bei Dir auf dem Blog finde ich keine Mailadresse. Kannst Du mir mal eine Mail schreiben (da rechts in der Randspalte gibt es ein Formular dafür). Ich möchte Dir gerne was mitteilen - aber nicht öffentlich ;-)
    Grussi vom Huhn

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Bilder vom Menschenstrom!
    http://www.juergjoss.ch/
    http://www.muehleberg-ver-fahren.ch/index.php?seite=about

    Sonnige Grüsse Jürg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten oder auch kritischen Kommentar. Beleidigende, braungefärbte-rassistische Beiträge werden jedoch gelöscht.