Sonntag, 10. Juni 2012

Ein Weiberabend an der Emme


Gestern Abend sind das Perlhühnchen, das Küken und ich mit den Velos und einem vollen Picknick-Korb an die Emme gefahren, diesmal an eine andere, nicht so stark bevölkerte Stelle wie letzten Samstag. Feuerchen schüren, Würste grillen, Steine übers Wasser schiefern, den Abend geniessen...

















Kommentare:

  1. Was für geniale Bilder! Das war bestimmt mega schön!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. das sieht lecker*lustig aus! so ein schöner ort zum abschalten vom alltag.-
    eine erfüllende neue woche mit guter laune wünscht dir von fern dornrös*chen!

    AntwortenLöschen
  3. Man spürt, dass es euch rundherum gut gegangen ist! Danke für's Mitnehmen.

    AntwortenLöschen
  4. @all
    Bei uns ist der ganze Hühnerhof wasserfixiert - vielleicht sind wir tief in uns drin statt Hühner eigentlich Enten ;-)
    Von unserem Haus aus sind wir mit dem Velo in 7 Minuten am Fluss - das ist echt genial.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten oder auch kritischen Kommentar. Beleidigende, braungefärbte-rassistische Beiträge werden jedoch gelöscht.