Dienstag, 29. Mai 2012

Montagsblick - Woche 22 - aus aktuellem Anlass diesmal am Dienstag


Den Montagsblick gibt's ausnahmsweise mal am Dienstag. Ich konnte gestern frühmorgens nicht fotografieren, weil alle noch geschlafen haben (Pfingstmontag). Und da ich die Bilder immer aus dem Kükenzimmer knipse, hätte ich dort den Rollo hochdrehen müssen - und das hätte garantiert Ärger gegeben. Drum die Bilder also von heute - wettermässig ist zu gestern kein Unterschied.
Achja, übrigens weiss ich jetzt seit dem Wochenende, was auf dem Acker wächst. Seit Samstag guckt da Mais aus dem Boden, was mich nicht wirklich freut. Denn an den Acker grenzt meine Rosenrabatte - das heisst, die Rosen haben dann natürlich viel weniger Sonne wegen des hohen Mais. Und was meine Aussicht aus dem Küchenfenster betrifft, so habe ich dann wochenlang eine grüne Wand vorne dran.

Kommentare:

  1. Du Ärmste, ein Maisfeld vorm Garten ist wirklich übel!
    Grüne Wand ginge ja noch, aber hoffentlich spritzt der Bauer das Zeug nicht zu heftig mit Unkrautvernichter. Das mache viele, weil der Mais ja wesentlich später wächst als all das andere Grünzeug und deshalb Unterstützung braucht, um die ersten 30 Höhenzentimeter zu überstehen.

    twocents

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist es ja - der Bauer spritzt, was das Zeugs hält. Letztes Jahr hatte er seine Kartoffeln dermassen gespritzt, da haben sämtliche Nachbarn nur noch die Köpfe geschüttelt.

      Löschen

Ich freue mich über jeden netten oder auch kritischen Kommentar. Beleidigende, braungefärbte-rassistische Beiträge werden jedoch gelöscht.